Vertex Rundtisch 150mm

Artikel vom 18.02.2017 um 08:53


Hallo zusammen!

Ich habe mich nach langer Recherche in verschiedenen Foren für einen Rundtisch der Firma Vertex entschieden. Diesen habe ich mir bei Pauli bestellt, da ich mit deren Lieferungen immer bestens zufrieden war.



Kurz nach der Bestellung stand dann die Kiste mit dem Teilapparat im Haus. Dieser war sehr gut verpackt, sodass Beschädigungen durch den Transport gut verhindert werden. Lediglich das Handrad musste angeschraubt werden.



Da ich auf vielen Seiten gelesen haben, dass eine vollständige Demontage und Reinigung des Rundtisches von Vorteil wäre, habe ich ihn mir genauer unter die Lupe genommen. Auf der Oberfläche befand sich Rostschutzmittel, welchen ich entfernt habe. Der Rundtisch hat sich spielfrei und leicht drehen lassen. Das Umkehrspiel war nicht merkbar, weshalb ich mich dazu entschieden habe, den Rundtisch nicht auseinander zu nehmen.

Da ich nur ein Vierbackenfutter mit einem Durchmesser von 100mm auf meiner Drehbank habe, muss es sowohl für die Drehbank als auch für den Rundtisch herhalten. Um das Backenfutter auf dem Rundtisch befestigen zu können habe ich eine Adapterplatte gefertigt (natürlich in Verbindung mit dem neuen Rundtisch).



Ausgangsmaterial war eine 120mm Welle, die mittels der Bandsäge langwierig durchgesägt werden musst. Als Anhaltspunkt hat eine Klebebandmarkierung gedient. In die Platte wurden drei Bohrungen angebracht, damit Sie auf dem Rundtisch befestigt werden konnte.



Anbei noch ein Video von den ersten Bearbeitungsschritten der Adapterplatte.







Der Futterflansch wurde auf Übergangspassung gefräst und seitlich Nuten für die Befestigung mit Nutensteinen auf dem Rundtisch hinzugefügt. Nun kann das Vierbackenfutter sowohl an der Fräsmaschine, als auch an der Drehbank verwendet werden.





Auf lange Sicht gesehen werde ich wohl ein etwas größeres Dreibackenfutter kaufen, damit ich nicht jedes mal Umrüsten muss.



Nachtrag zum Rundtisch



Ich war schon länger auf der Suche nach einem eigenen Dreibackenfutter für den Rundtisch. Als ich bei ebay einen passenden gefunden hatte (nach sehr langer Suche), habe ich diesen auch sofort bestellt. Er war sehr gut verpackt und es waren Außen- und Innenbacken mit dabei. Außerdem ein Futterschlüssel von WMW. Das Dreibackenfutter kommt aus Polen und sieht etwas benutzt aus. Es funktioniert jedoch noch sehr gut. Es musste lediglich eine Backe etwas nachgearbeitet werden. Diese hatte an einer Stelle ein wenig geklemmt gehabt.



Dies konnte ich mit Touchiermittel und etwas Schleifpapier wieder richten. Das Dreibackenfutter habe ich von Grund auf gereinigt.



Da ich es auf den Rundtisch spannen will, mussten neue Bohrungen in das Dreibackenfutter gebohrt werden. Dazu habe ich die vorhandenen Bohrungen für eine Flanschplatte genommen und genau das Innenmaß der Bohrung ausgebohrt. Somit kann ich nun das Dreibackenfutter von außen auf den Rundtisch mit Nutensteinen spannen. Gleichzeitig habe ich dabei die auf der Rückseite zu sehenden Flanschplattenbohrungen nicht beschädigt.



Nun kann ich endlich auch größere Wellen und Werkstücke bearbeiten. Desweiteren spare ich mir Rüstzeit die ich zwischen der Drehbank und der Fräsmaschine oft gehabt habe.





Hier gibt's den Artikel zu kaufen:


(Sie werden beim Klicken auf das folgende Bild zu dem Angebot eines unserer Partner weitergeleitet)


Verfassen Sie einen Kommentar zu diesem Artikel:


Möchten Sie bei der ersten Antwort auf Ihren Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden?

Ich stimme zu, dass mein Name, meine E-Mailadresse und meine IP-Adresse im Zusammenhang mit diesem Kommentar gespeichert werden dürfen (Pflichtfeld).

1: Preise inkl. MwSt. und evtl. zzgl. Porto. Dieser Link verweist auf eine externe Webseite. Bitte entnehmen Sie die Konditionen von der jeweiligen Webseite.

1: Der Preis wurde zuletzt am 2018-12-11 14:00:02 gecached und kann daher abweichen.