Aluminiumbeads herstellen

Artikel vom 22.01.2017 um 12:51


Hallo zusammen!

Diese Art von Beads lassen sich sehr einfach mit einer Drehmaschine herstellen. Ich habe dazu eine 20mm Aluwelle genommen und stirnseitig vier Bohrungen in einem Teilkreis von 12 mm und einem Winkel von 90° angebracht. Danach habe ich an der Drehbank den Wellendurchmesser so lang kleiner gedreht, bis dieser circa in dem unteren Drittel der Bohrungen lag.



Danach mussten lediglich noch an die Vorder- und Hinterseite eine Fase angebracht und die Mulden etwas nach geschliffen werden, damit man die Bohrbearbeitung nicht mehr sieht.

Anbei ein Video, bevor der Bead auf der Rückseite bearbeitet wurde. Dieses Video habe ich beim Umspannen aufgenommen.









Schlagwörter



Verfassen Sie einen Kommentar zu diesem Artikel:


Möchten Sie bei der ersten Antwort auf Ihren Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden?

Ich stimme zu, dass mein Name, meine E-Mailadresse und meine IP-Adresse im Zusammenhang mit diesem Kommentar gespeichert werden dürfen (Pflichtfeld).