Messerklingen Fräsen auf der BF20

Artikel vom 12.01.2017 um 21:27


Ich habe schon ein paar Klingen mit unterschiedlichen Ergebnissen auf der Fräser bearbeitet.

Anfangs habe ich die Klinge konturiert und dann zwischen den Schraubstockbacken mit Parralelleisten gespannt. Sah eher komisch aus und hat auch keine schönen Ergebnisse gegeben. Da ich jedoch eh immer Löcher in meinen Klingen habe, habe ich mir aus einer dicken Aluwelle eine Aufspannplatte gefräst. Dadurch hat sich das Problem der Positionierung gelöst, da ich die gegenüberliegende Seite einfach mit spiegelverkehrter Aufspannung gefräst habe. Allerdings hatte ich eine sehr unruhige Oberfläche - vermutlich aufgrund der ungenügenden Aufspannung und des immer kleiner werdenden Querschnitts.



Danach gab es allerdings beim Fräsen des Tanto ein Crash. An der Spitze angelangt hat sich der VHM Fräser festgebissen und die komplette Klinge verbogen. Außer ein paar Macken im Fräser und eine krumme Klinge zum Glück nichts passiert.

Ich habe dann eine Stahlplatte genommen, die Klinge vor dem konturieren gefräst und vor der Klingenspitze auch noch gespannt. Seitdem geht es eigentlich sehr gut, sowohl mit Schlicht- als auch Schruppfräsern.

Ich suche mir möglichst lange Fräser, damit ich die gesamte Klingenbreite auf einmal Fräsen kann. Am schönsten finde ich im Moment einen 16mm HSS-PM TiAlN Schruppfräsern. Die gefräste Fläche muss sowieso nachbearbeitet werden. Davor hatte ich einen VHM 12mm Schlichtfräser.



Nach dem Fräsen muss ich nur noch die Kontur bearbeiten und ganz kurz die Klingenfläche - dann ist das Messer schon fertig. Um die gefräste Fläche genau symmetrisch zu bearbeiten benutze ich einen Anschlag. Habe mir auch ein paar Formeln zusammen geschrieben womit ich mir die Zustellung, Winkel und Klingenhöhe berechnen kann. Falls Interesse besteht kann ich das Dokument gerne zur Verfügung stellen.







Kommentar von Soltani vor 1 Jahr:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin auf der Suche nach jemanden, der für mich eine spezielle Bogenklinke fertigen kann. Ich würde sehr gerne mit Ihnen darüber sprechen.
Ich bitte um eine Rückmeldung per Email wenn möglich.
Vielen Dank
Soltani

Verfassen Sie einen Kommentar zu diesem Artikel:


Möchten Sie bei der ersten Antwort auf Ihren Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden?

Ich stimme zu, dass mein Name, meine E-Mailadresse und meine IP-Adresse im Zusammenhang mit diesem Kommentar gespeichert werden dürfen (Pflichtfeld).