Brünieren mit Eisen(III)Chlorid

Artikel vom 18.01.2017 um 19:42


Hallo zusammen!

Es kommt des öfteren mal vor, dass ich ein Werkstück brüniert haben will. Es gibt viele Möglichkeiten dies zu tun, ich habe mich dazu entschieden Eisendreichlorid zu verwenden. Dies funktioniert am besten bei Kohlenstoffstahl ohne Chromanteil. Diese können bei Raumtemperatur in ein Fe3Cl Konzentrat gehalten werden und nach kurzer Zeit schon wieder völlig geschwärzt herausgeholt werden.

Edelstähle lassen sich nicht so einfach brünieren, dazu muss die Lösung zuerst erhitzt werden um die Reaktionsfreudigkeit zu erhöhen. Als Brünieren wird eine Oberflächenbehandlung bezeichnet, die Korrosion verhindern soll.




Ich habe mir aus der Apotheke reinstes Eisendreichlorid besorgt und dieses zu einer hundertprozentigen Lösung gemischt. Damit ist gewährleistet, dass alle Materialien sehr schnell brüniert werden können. Falls ich Flächen haben möchte, welche blank bleiben, verklebe ich diese vorher kurz mit Sekundenkleber oder mit einer Heißklebepistole.

Anbei ein Beispiel wie ein Werkstück nach dem Brünieren aussieht.





Hier gibt's den Artikel zu kaufen:


(Sie werden beim Klicken auf das folgende Bild zu dem Angebot eines unserer Partner weitergeleitet)

Kommentar von Kurt H. vor 5 Monaten:

Hallo,
Eine wirklich informative und interessante Homepage bei der man das Wissen um die Materie erkennt.
Eine Frage hätte ich zur Eisen-III-Chlorid Lösung. Bedeutet 100%ige Lösung gleiche Gewichtsprozente Pulver und Wasser?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Gruß

Kurt Höfli

Kommentar von Thorsten vor 5 Monaten:

✔️ (verifizierter Kommentar vom Seiteninhaber)

Hallo,

ich freue mich immer über solch ein Feedback und dass ich mit der Webseite helfen kann.

Alle Pulver und Granulate, die ich bis jetzt hatte, konnten sich bis maximal 1:1 mit Wasser vermischen. Ich bin dabei wie, wie sie schon vermutet haben nach dem Gewicht gegangen.

D.h. ich habe bei mir 100g Granulat/Pulver mit 100ml/g Wasser vermischt. Dadurch wurden die Kohlenstoffstähle meist nach kurzer Zeit schon sehr dunkel, ohne dass ich die Flüssigkeit erwärmen musste.

Grüße Thorsten

Verfassen Sie einen Kommentar zu diesem Artikel:


Möchten Sie bei der ersten Antwort auf Ihren Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden?

Ich stimme zu, dass mein Name, meine E-Mailadresse und meine IP-Adresse im Zusammenhang mit diesem Kommentar gespeichert werden dürfen (Pflichtfeld).

1: Preise inkl. MwSt. und evtl. zzgl. Porto. Dieser Link verweist auf eine externe Webseite. Bitte entnehmen Sie die Konditionen von der jeweiligen Webseite.

1: Der Preis wurde zuletzt am 2018-12-11 02:00:07 gecached und kann daher abweichen.