Überarbeitung der Führungen des Oberschlittens der Drehbank

Artikel vom 07.02.2017 um 18:09


Hallo zusammen!

Ich habe schon länger bemängelt, dass der Oberschlitten meiner Drehbank schlackert. Ich kann die Keilleisten nicht so einstellen, dass über den gesamten Verfahrweg spielfrei verfahren werden kann. Nachdem ich einen Winkelfräser bei Ebay gekauft habe, konnte der Oberschlitten damit repariert werden.

Ich habe zuerst mal genau nachgeschaut wo überhaupt der Fehler liegt. Dabei habe ich festgestellt, dass am Anfang und Ende der Führungsflächen der Abstand zwischen den Keilen geringer wird. Das bedeutet, dass sobald die Keilleiste mittig spielfrei eingestellt ist, habe ich am Anfang und am Ende der Führung Spiel.

Daher wollte ich einmal über die beiden Führungsflächen drüber fräsen, sodass ich neue und parallel verlaufende Keilflächen bekomme.



Also habe ich die Führungsschlitten in den Schraubstock der Fräse eingespannt. Glücklicherweise war eine Kante nicht rund. Ich habe die Flächen mit einem Edding touchiert, damit ich genau ankratzen und Frässpuren erkennen konnte.

Leider ist mir beim Aufspannen ein Missgeschick passiert, sodass der gesamte Oberschlitten etwas schief eingespannt war.



Beim ersten Überfräsen habe ich mir dabei natürlich volles Brot in das Werkstück reingefräst. Da es dann zu spät war, musste ich die komplette Fläche wieder auf ein Niveau bringen und gerade ausrichten.

Dies hat dann auch sehr gut funktioniert und nachdem ich beide Flächen komplett überfräst hatte (dabei den Führungsschlitten auch richtig eingespannt hatte), konnte ich den Oberschlitten testweise wieder auf den Führungsschlitten drauf schieben. Es war sofort fühlbar, dass sich über den kompletten Verfahrweg kein Spiel mehr bildete. Seitdem kann ich den Oberschlitten meiner Drehbank benutzen wodurch nun auch Fasen an Drehteile spielfrei anzubringen sind.



Den gesamten Verfahrweg des Oberschlittens habe ich danach überprüft und spielfrei eingestellt. Er kann nun gleichmäßig und ohne Wiederstand verfahren werden. Dabei habe ich einen kurzen Ausschnitt gefilmt:









Verfassen Sie einen Kommentar zu diesem Artikel:


Möchten Sie bei der ersten Antwort auf Ihren Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden?

Ich stimme zu, dass mein Name, meine E-Mailadresse und meine IP-Adresse im Zusammenhang mit diesem Kommentar gespeichert werden dürfen (Pflichtfeld).